Wanderung ins Auenschutzgebiet 2 bis 2.5 Std. Überfahrt mit der Fähre möglich

Die Auen hautnah erleben: Im Mündungsgebiet von Aare und Limmat liegt die sonst nicht zugängliche Stroppelinsel mitten im Auenschutzpark Wasserschloss. Hier im Biberland erleben wir die wilde Landschaft an der Grenze von Land und Wasser.

Mit der Fähre geht’s dann über die Limmat zum Limmatspitz, ins 2003 renaturierte Herzstück des Auenparks Aargau. Die Überfahrt ist nur bei günstigem Wasserstand möglich, sonst Wanderung über Vogelsang.

Besichtigung der vom Künstler Ruedi Sommerhalder gestalteten Brücken.

Treffpunkt:     Vor dem Garnhaus, Parkplätze vorhanden

Ziel:              Garnhaus im ehemaligen Industrieareal der Zwirnerei Stroppel Untersiggenthal

Teilnehmer:    Bis 30 Personen pro Führer

Tenue:          Wanderkleidung, gute Schuhe, Regenschutz

Verpflegung:  Betreut vom Garnhausteam können Sie die Führung bei einem Apéro oder einem Grillplausch ausklingen lassen.

Wanderung: Diese Führung lässt sich auch mit einer Wanderung verbinden. Wir holen Ihre Gruppe bei der Vogelsangbrücke in Gebenstorf ab, besichtigen den Limmatspitz und fahren mit der Fähre über die Limmat auf die Stroppelinsel und ins Stroppelareal. Nach einem stärkenden Imbiss wandern Sie weiter. Diese Wanderung lässt sich auch in umgekehrter Richtung durchführen. 

Kosten:          CHF 300 pro Führer inkl. Fährboot

Schwanenfederbrücke auf dem Limmatspitz

Baumdinosaurier auf der Stroppelinsel